Tag:Werbung

Wie Wearables im Sportbusiness eingesetzt werden können

Hinterlasse einen Kommentar

Die technologische Entwicklung ist bei den sogenannten Wearables rasant vorangeschritten. Dadurch ergeben sich zum Teil tolle, neue Anwendungsszenarien für Clubs, Verbände und Sponsoren. Auch Sportarten, die bislang im Schatten vom Fußball stehen, könnten profitieren, indem sie durch die neue Technik attraktiver für Fans und Zuschauer werden.

Weiter lesen »

Medienrechte: NOlympia bei ARD und ZDF

4 Kommentare

Während ARD und ZDF genügend Geld für die Medienrechte der UEFA EURO 2020 übrig haben, wollen oder können sie die gleiche Summe nicht für die Rechte der Olympischen Spiele 2018 und 2020 investieren: Der Rechteinhaber Discovery wird sich offenbar nicht mit ARD und ZDF auf eine Sublizenzierung einigen. Die Olympischen Spiele 2018 und 2020 werden daher exklusiv via Eurosport übertragen.

Weiter lesen »

Bundesliga vernachlässigt Frauen

Hinterlasse einen Kommentar

Gender-Marketing ist in der Bundesliga offenbar noch immer ein Fremdwort. Trotz gestiegenem Frauen-Anteil in den Stadien und bei TV-Zuschauern werden die weiblichen Fans als Zielgruppe weitgehend ignoriert. Zu viele Clubs und Sponsoren lassen damit Potenzial ungenutzt.

Weiter lesen »

Studie: Sponsoren wollen Verträge verlängern

Hinterlasse einen Kommentar
Repucom Grafik4_quad

Jetzt, wo Weihnachten und Silvester vorbei ist, heißt es für so manchen Bundesliga-Klub Ärmel hochkrempeln. Mit Blick auf die kommende Saison 2016/17 beginnt eine wichtige Phase. Es gilt, neue Geldgeber zu akquirieren: In den Marketingabteilungen werden die Verantwortlichen ihre Mitarbeiter antreiben, Nachfolger für die Sponsoren zu finden, die ihre Verträge zum Saisonende im Sommer auslaufen lassen. Eine Umfrage unter Sponsoringverantwortlichen

Weiter lesen »

Warum Bundesligisten Schulen machen

Hinterlasse einen Kommentar

Mitte der 90er gab es in Deutschland die ersten Fußballschulen, mittlerweile gibt es unzählige. Auch weil Proficlubs sie als Mittel zur Fan-Gewinnung und -Bindung entdeckt haben. Nicht nur in Deutschland, auch im Ausland.*

Weiter lesen »

Aktivierung von Sponsoring: Zwei richtig gute Beispiele

Hinterlasse einen Kommentar
Hannover 96 Aktivierung Kuske_kleiner

Es ist immer wieder erstaunlich: Da kaufen sich Unternehmen für viel Geld Werberechte bei Sportverbänden oder Klubs und machen dann daraus nichts anderes als alle anderen Sponsoren: Firmen-Logo auf die Werbebande im Stadion, Kunden (optional mit Gewinnspiel) oder Geschäftspartner und verdiente Mitarbeiter in die VIP-Loge einladen und vielleicht noch ein paar das Sponsoring begleitende Tweets oder Posts bei Facebook und

Weiter lesen »

Sponsoring hat ein Imageproblem

Hinterlasse einen Kommentar

Nein, ich bin kein Fan von Volkswagen. Deswegen schreibe ich hier nicht über VW. Es gibt genug Gründe, den Autobauer nicht zu mögen: Einer ist sicherlich, dass bei meinem Golf gerade nach 120 000 gefahrenen Kilometern der Motor “PUFF” machte und für immer seinen Betrieb einstellte. Ein anderer ist der Diesel-Skandal. Die Diskussionen und Berichterstattung dazu zeigten etwas, auf das

Weiter lesen »

Red Bull kann Saison als Gewinn verbuchen

1 Kommentar

In einem seltenen Interview hat Red-Bull-Chefs Dietrich Mateschitz durchblicken lassen wie wenig ihn die Proteste stören, die es in dieser Saison gegen den Zweitligaaufsteiger RB  Leipzig zum Teil in sehr aggressiver Form gegeben hat. Der Gedanke liegt nahe, dass der Brause-König dem alten Marketing-Spruch folgt: Auch schlechte Nachrichten, sind gute Nachrichten.

Weiter lesen »

Sportwetten: Massenhaft „Knick-knack-Buden“

Hinterlasse einen Kommentar

Eine neue Studie wirft ein dunkles Licht auf die Realität der Sportwettenlokale hierzulande. Während private Anbieter wie Admiral Sportwetten oder Tipico insbesondere mit aufgepimpten Wettshops, die wie moderne Sportlokale anmuten (sogenannten Flagstores), aber auch mit Millionen-Werbegeldern versuchen, dass sie und ihre Wettshops von der breiten Öffentlichkeit als seriös angesehen werden, ist die Wirklichkeit um sie herum in der erdrückenden Mehrheit

Weiter lesen »

Angefeindet, aber wichtig: Wolfsburg, Hoffenheim und Leverkusen

1 Kommentar

VfL Wolfsburg, TSG 1899 Hoffenheim, Bayer 04 Leverkusen – drei Bundesligisten, über die gern verächtlich hergezogen wird. Sie hätten keine Tradition und seien daher weniger wert als zum Beispiel der Hamburger SV, wird oft gelästert. Drei Studien zeigen jedoch, dass die drei Klubs ökonomisch und sozial sehr wertvoll für ihre Stadt und Region sind.*

Weiter lesen »

Seiten:1234567»