Tag:Testimonial

Schweini und die Spielautomaten

2 Kommentare
Schweini und Spielautomaten_mittel

„Das soll wohl ein Witz sein, Spielautomaten und fair?“, dachte ich überrascht als ich dieser Tage Fahrrad fuhr und dabei zufällig „unseren“ Weltmeister Bastian Schweinsteiger auf einer Plakatwand sah: Ich hatte im Vorbeifahren unter Schweinis Konterfei die Worte „Automatenwirtschaft“ und „das Allerwichtigste ist, dass du fair spielst“ aufgeschnappt. Glücklicherweise ist mein Hirn zu mehr in der Lage als zum obigen

Weiter lesen »

Ronaldos Ego live beim Wachsen zusehen

Hinterlasse einen Kommentar
Repucom_Grafik_tk

Dass der Fußball mittlerweile in völlig anderen Sphären schwebt als die restlichen Sportarten, ist nun keine Neuigkeit. Ich hatte darüber auch schon hier geschrieben.Es ist aber immer wieder bemerkenswert, wenn man dieses Faktum mit neuen Zahlen belegen kann. Mit neuen Rekorden. Gestern ging erst durch die Presse, dass nun tatsächlich für einen Fußballer eine Ablösesumme von einer Milliarde Euro vertraglich

Weiter lesen »

DOSB konkurriert mit Sporthilfe – Teil 2

1 Kommentar

Im ersten Teil hatte ich bereits ausgeführt, dass der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Deutsche Sporthilfe (DSH) nicht bloß Partner bei der Spitzensportförderung sind, sondern auch Konkurrenten. Unter anderem bei der Sponsorenakquise. Ein Vergleich der jeweiligen Aktivitäten drängt das Fazit auf, dass die beiden Organisationen nicht optimal zueinander aufgestellt sind.*

Weiter lesen »

Der Trick mit den Trikot-Verkäufen

Hinterlasse einen Kommentar

Der kolumbianische WM-Star James Rodriguez soll seinem neuen Klub Real Madrid bereits 33,4 Millionen in die Kassen gespült haben, nur über Trikotverkäufe. Zwar ist das leider völliger Nonsens, trotzdem aber ein gutes Beispiel für die Strategie von Real Madrid und anderen Top-Klubs in Europa: Star-Spieler nicht allein für den sportlichen Erfolg einkaufen, sondern insbesondere auch zum Zwecke des Marketings.

Weiter lesen »

Überdreht Adidas?

Hinterlasse einen Kommentar

Der Konkurrenzkampf zwischen den Sportartikel-Riesen Adidas und Nike ist schon seit längerem auf Hochtouren, aber was in den vergangenen Wochen abgelaufen ist, verwundert dann doch. Die Verantwortlichen bei Adidas scheinen entweder verrückt geworden zu sein oder eine brutale Kamikaze-Strategie zu fahren. Die neuesten Aktionen der Herzogenauracher lassen jedenfalls die Frage aufpoppen: Überdreht Adidas oder ist das irgendwie doch noch nachvollziehbar?

Weiter lesen »

Nike übertrumpft Adidas mit WM-Werbeclip

1 Kommentar

Nur noch rund zwei Monate. Dann startet die FIFA WM 2014. Und Top-Stars wie Christiano Ronaldo, Neymar oder Wayne Rooney müssen Leistung bringen. „Pressure shapes legends“ verkündet der Sportartikelhersteller Nike am Ende seiner heute veröffentlichten WM-Kampagne „Risk Eyerything“. Der Nachfolger des vielfach gelobten Werbespots „Write the future“ zur WM 2010 kann sich sehen lassen. Und lässt die Konkurrenz schlecht aussehen.

Weiter lesen »

Hollywood-reife Testimonial-Werbung

Hinterlasse einen Kommentar
Timo-Boll-im-Duel1

Der in China wohl bekannteste Tischtennisspieler Europas, Timo Boll, hat mit seinem Sponsor Kuka ein Paradebeispiel für eine gelungene Testimonial-Werbung abgeliefert. In einem Werbefilm tritt die ehemalige Nummer eins der Welt gegen einen Roboter der Augsburger Firma an und liefert ein noch nie dagewesenes Tischtennis-Duell Mensch vs. Maschine. Dass es dazu auch kritische Stimmen gibt, weil sie sich auf den

Weiter lesen »

VW patzt mit WM-Kampagne

Hinterlasse einen Kommentar
vw_Sondermodelle

Nun hat auch Volkswagen gepatzt: Nicht nur, dass die neue Werbekampagne zu den „Cup-Sondermodellen“ eine reinrassige Ambush-Marketing-Aktion ist und sich die Wolfsburger allein dadurch schon ein Eigentor schießen, auch inhaltlich kann die Kampagne nicht überzeugen. Der dazu laufende TV-Spot mit Bayern-Profi Thomas Müller und Barcelona-Star Neymar wirft einige unlösbare Fragezeichen auf.

Weiter lesen »

Video am Montag: Aktivierung à la Bwin

Hinterlasse einen Kommentar

Wie man eine spielerische Aktivierung seines Sponsorships schafft und dabei gekonnt die sozialen Medien einbindet, zeigt der Sportwetten-Anbieter Bwin mit einem aktuellen Beispiel, das in kurzer Zeit bereits als Erfolg zu werten ist. Das Erfolgsrezept ist hier offenkundig die Zentrierung auf einzelne Spieler und der Einsatz eines gewissen Humors.

Weiter lesen »

Aufgeschnappt: Sportler sind keine Vorbilder

Hinterlasse einen Kommentar

Etwas zum Thema Testimonial-Werbung mit Sportlern: Gunter Gebauer, Professor für Philosophie und Sportsoziologie an der Freien Universität Berlin, hat in einem Essay die These aufgeworfen, dass Sportler keine Vorbilder sind. Er begründet diesen Widerspruch zur landläufigen Meinung recht einleuchtend und wirft damit indirekt auch die Frage auf, warum eigentlich Jahr für Jahr Millionensummen in die staatliche Spitzensportförderung gesteckt wird und

Weiter lesen »