Tag:Glücksspiel

Und jährlich grüßt die Kritik an Werbung mit Testimonials

Hinterlasse einen Kommentar
vw_Sondermodelle

Regelmäßig, meistens zu Zeiten von Fußball-Weltmeisterschaften oder -Europameisterschaften kommt Kritik auf zu Werbung mit Fußballern. Am ältesten und meisten kritisiert ist wohl die Werbung mit Nationalspielern für Nutella. Ein neues Video hat das Thema gerade wieder hochgespült. Erstaunlich ist dabei vor allem eines: Die offenkundige Unfähigkeit von Werbefachleuten und Vermarktern dazu zu lernen. Denn nicht die Fußballer müssten in erster

Weiter lesen »

Schweini und die Spielautomaten

2 Kommentare
Schweini und Spielautomaten_mittel

„Das soll wohl ein Witz sein, Spielautomaten und fair?“, dachte ich überrascht als ich dieser Tage Fahrrad fuhr und dabei zufällig „unseren“ Weltmeister Bastian Schweinsteiger auf einer Plakatwand sah: Ich hatte im Vorbeifahren unter Schweinis Konterfei die Worte „Automatenwirtschaft“ und „das Allerwichtigste ist, dass du fair spielst“ aufgeschnappt. Glücklicherweise ist mein Hirn zu mehr in der Lage als zum obigen

Weiter lesen »

Es soll tatsächlich Sportwetten-Konzessionen geben

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Update zum Thema Sportwetten: Der Glücksspielstaatsvertrag wird geändert. Das haben die Ministerpräsidenten der Bundesländer beschlossen. Dadurch sollen juristische Probleme behoben und zum 1. Januar 2018 tatsächlich die ersten Konzessionen für Sportwetten-Anbieter vergeben werden. Zumindest ist das der kommunizierte politische Wille.

Weiter lesen »

Beim Glücksspiel rennt die Politik weiter gegen die Wand

Hinterlasse einen Kommentar

Nach Monaten des Stillstands ist Bewegung in das Thema Sportwetten gekommen. Zumindest ein bisschen. Die Bundesländer planen Änderungen vorzunehmen. Dass diese weiterhelfen, muss aber stark bezweifelt werden.

Weiter lesen »

Sportwetten: Massenhaft „Knick-knack-Buden“

Hinterlasse einen Kommentar

Eine neue Studie wirft ein dunkles Licht auf die Realität der Sportwettenlokale hierzulande. Während private Anbieter wie Admiral Sportwetten oder Tipico insbesondere mit aufgepimpten Wettshops, die wie moderne Sportlokale anmuten (sogenannten Flagstores), aber auch mit Millionen-Werbegeldern versuchen, dass sie und ihre Wettshops von der breiten Öffentlichkeit als seriös angesehen werden, ist die Wirklichkeit um sie herum in der erdrückenden Mehrheit

Weiter lesen »

Deutsche Sportlotterie: Förderung clever erweitert

Hinterlasse einen Kommentar
Robert Harting (Diskus Olympiasieger)

Die Deutsche Sportlotterie hat ihr Konzept zur Förderung des deutschen Sports überarbeitet und will nicht nur Spitzenathleten unterstützen, sondern auch den Breitensport. Ein cleverer Schachzug, vor allem weil es sich eigentlich um ein Provisionsmodell handelt.*

Weiter lesen »

Der Galopprennsport in der Krise – Teil II

2 Kommentare

Der Galopprennsport in Deutschland ist in der Krise. Ein Grund: Er zeichnet sich durch eine über Jahrzehnte gewachsene und hochkomplexe Organisationsstruktur aus. Inhärent ist dieser Struktur zudem eine hohe Zahl von unterschiedlichen Interessensgruppen mit teilweise stark divergierenden Zielen.

Weiter lesen »

Pferderennsport: Vergaloppiert – Teil I

1 Kommentar

Und hier ist sie, die umfassendste Analyse des deutschen Galopprennsports, die es in deutschprachigen Medien zu finden gibt. Einstmals blühend und als Ereignissportart der gesellschaftlichen High-Society hoch angesehen, kränkelt und siecht er mittlerweile arg angeschlagen und zerrt von seiner einstigen Stärke. Mit etwas Transferleistung ist der Text auch für Nicht-Pferdeliebhaber lesenswert, da so manche Erkenntnis auf andere Randsportarten übertragbar sind.

Weiter lesen »

Lizenzvergabe Sportwetten: Ein bisschen tut sich was

1 Kommentar

Ein Thema, das alle Fußballbundesligisten, den DFB und so manch anderen in der Sportbusinessbranche bewegt: die Vergabe der Lizenzen für Sportwetten. 20 Unternehmen haben nun konkret eine Lizenz in Aussicht. Aus Hessen kam eine dementsprechende Vorabankündigung. Auch wenn die Lizenzen wegen gerichtlicher Klagen noch nicht final erteilt werden können, ist durch die Ankündigung dennoch Bewegung in den deutschen Markt gekommen.*

Weiter lesen »

Glücksspielbranche nutzt EuGH-Urteil für PR

1 Kommentar

Die Glücksspielbranche hat diese Woche ein Lehrstück hingelegt wie man ein Urteil des Europäischen Gerichtshof (EuGH) für seine jeweils eigenen Interessen auslegen kann. Während das Lager der staatlichen Lottogesellschaften tönte, der Glücksspielstaatsvertrag sei durch den EuGH in seiner Rechtmäßigkeit bestätigt worden, hielt die Gegenseite, die privaten Sportwettenanbieter, dagegen, mit dem Urteil sei das weitaus liberalere Glücksspielgesetz von Schleswig-Holstein bestätigt worden.

Weiter lesen »

Seiten:123»