Letzte Neuigkeiten aus dem Blog

Deutsche Fans müssen noch erzogen werden

Hinterlasse einen Kommentar- 16. November 2018
werbungsky_tk

Hui, was war das eine Aufregung! Der Bezahlsender Sky hatte sich doch tatsächlich erdreistet, ja, die Frechheit gehabt, einen Werbeclip während des Spitzenspiels der Bundesliga zu zeigen. Die Fan-Seele tobte, so einigen war den Schimpftiraden auf Twitter und Co. zufolge der Spaß am Spiel von Dortmund gegen Bayern München verdorben. Angeblich war es ein technischer Fehler. Vielleicht aber auch nicht. weiterlesen

Chronologie zur Diskussion um die Super League

Hinterlasse einen Kommentar- 5. November 2018
Chronologie Super League_kleiner

Verstehen kann ich die aktuelle Aufregung um das Thema “Super League” nicht: Denn wirklich Neues ist nicht bekannt geworden. Und eine Diskussion um die Schaffung einer solchen Liga oder Wettbewerbs gibt es jetzt schon seit mindestens neun Jahren. Hier eine Chronologie zur Diskussion um die Superliga. Ohne den Punkt, dass nun Dokumente über Football Leaks aufgetaucht sind, dass unter anderem der FC Bayern das Thema vor gut zwei Jahren geprüft hat. Das stand ja nun überall in den Medien.

weiterlesen

Schweini und die Spielautomaten

Hinterlasse einen Kommentar- 24. Oktober 2018
Schweini und Spielautomaten_mittel

„Das soll wohl ein Witz sein, Spielautomaten und fair?“, dachte ich überrascht als ich dieser Tage Fahrrad fuhr und dabei zufällig „unseren“ Weltmeister Bastian Schweinsteiger auf einer Plakatwand sah: Ich hatte im Vorbeifahren unter Schweinis Konterfei die Worte „Automatenwirtschaft“ und „das Allerwichtigste ist, dass du fair spielst“ aufgeschnappt. Glücklicherweise ist mein Hirn zu mehr in der Lage als zum obigen singulären Gedanken, der reflexartig wie eine Erruption aus dem stumpfen Unterbewusstsein hervorgedrückt wurde. Die Frage ist aber, ob das bei genügend anderen Betrachtern dieser Werbung ebenfalls der Fall ist. weiterlesen

Ein Kleinod zum Thema Fanbindung

Hinterlasse einen Kommentar- 19. Juli 2018
Foto Trinkhalle_Kevin Nobs

Fanbindung oder Fan-Loyalität ist extrem wichtig für alle professionellen Sportveranstalter. Egal ob ein Tennisturnier wie am Hamburger Rothenbaum, eine Galopprennbahn oder ein Fußball-Bundesligist: Überall wird viel daran gesetzt, dass der zahlende Zuschauer derart viel Gefallen an seinem Besuch empfindet, dass er möglichst gar nicht anders kann als wieder zu kommen. Ein Musterbeispiel für eine Maßnahme zur Fan-Bindung und gleichzeitigen Stärkung des Klub-Images hat dieser Tage der VfL Wolfsburg geliefert. weiterlesen

Was klassische Sportarten vom E-Sport lernen könnten

Hinterlasse einen Kommentar- 29. Mai 2018
Laufgeister

Ich bin auf einen äußerst interessanten Vortrag bei der Digitalkonferenz re:publica in Berlin gestoßen. Er beschäftigte sich mit einer großen Frage: Wie lassen sich digitale Konzepte von E-Sport und Lifestyle-orientierten Trendsportarten auf klassische Vereinssportarten übertragen? Das Ziel: Den Mitgliederschwund bei den olympischen Sportarten wie Leichtathletik oder Schwimmen stoppen, indem vor allem jüngeren Menschen Anreize gegeben werden und die klassischen Sportarten wieder spannender werden. Wie? Ein Paradigmenwechsel muss her. weiterlesen

Warum sich eine Randsportart zum Versuchslabor macht

Hinterlasse einen Kommentar- 4. Mai 2018
Dieter Schütz_pixelio.de

Umgerechnet rund 28 bis 34 Millionen soll ein (aus gewissen Winkel besehen) interessantes Experiment kosten: Der Radrennklassiker Giro d’Italia ist für drei Tage zu Gast in Israel. Ein Milliardär und die Regierung will es so. Die enormen Risiken dabei scheinen nicht egal zu sein, aber sehenden Auges hingenommen zu werden. Ein PR-Coup ist es allemal. weiterlesen

Konzept „Deutschland. Deine Tour.“ und „The Hammer Series“

Hinterlasse einen Kommentar- 14. November 2017
Steffen Hellwig_pixelio.de

Profi-Radsport zum Dritten! Zu dem Hauptartikel „Eine Randsportart, die sich zu wenig traut“ und dem dazu gestellten Text „Radsport in Deutschland: Status quo“ gibt es hiermit noch einen dritten Aufschlag, der die Konzepte der „Deutschland. Deine Tour.“ und „The Hammer Series“ beschreibt.* weiterlesen

Radsport in Deutschland: Status quo

Hinterlasse einen Kommentar- 14. November 2017
©Michael Bührke/PIXELIO

Diejenigen, die den Artikel „Eine Randsportart, die sich zu wenig traut“ lesen, sollten sich auch mit dem folgenden Text beschäftigen, der die im Vergleich zu früheren Zeiten schlechter gewordene Situation für Profi-Straßenrennradsport in Deutschland beleuchtet. Konkret geht es um deutsche Unternehmen als Sponsoren im Radsport, nationale Helden, TV-Berichterstattung, Übertragungsrechte, Einschaltquoten und Interesse am Radsport. * weiterlesen